BWF Group

Wir setzen Maßstäbe

BWF Group

Dreimal als Bester abgeschnitten

Auszubildender Michael Kaps wird mit Auszeichnungen geradezu überhäuft

vlnr: Michael Kaps, Stefan Offermann (geschäftsführender Gesellschafter), Thomas Chodora (Leiter Zentralbereich Personal)

Kurz vor den Sommerferien hatte Michael Kaps, der vor kurzem seine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration erfolgreich abschloss, richtig Terminstress, aber der positiven Art:
Gleich drei Abschlussfeiern hatte er auf dem Programm, bei denen er jeweils als Bester seines Jahrgangs geehrt wurde.

Berufsausbildung und Abitur gleichzeitig
Der Feier-Marathon begann am 18. Februar 2011 in der Berufsschule in Lauingen, wo ihm das Abschlusszeugnis mit der Traumnote 1,0 überreicht wurde. Weiter ging es am 5. Mai 2011 bei der IHK Schwaben, die ihn als besten Auszubildenden zum Fachinformatiker Systemintegration in den Landkreisen Günzburg und Neu-Ulm auszeichnete.
Parallel zu seiner Ausbildung machte Herr Kaps Abitur. "Wie soll das gehen?", werden Sie sich fragen. Die Antwort: Teilnahme am bundesweiten Pilotprojekt "BS Plus". Zehn Schulen in ganz Deutschland boten dieses nebenberufliche Abitur erstmalig an. Michael Kaps besuchte immer Samstags und einmal pro Woche Abends den Unterricht an der Berufsschule in Lauingen. Am 22. Juli 2011 wurde er als Schulbester in Lauingen mit einer Abiturnote von 1,75 ausgezeichnet. Gleichzeitig war er bester Abiturient des mathematisch-naturwissenschaftlichen Zweigs. Die Abschlussfeier des "BS Plus" fand am 25. Juli 2011 in München statt.

"Mit Stolz und großem Respekt gratulieren wir zu diesen Leistungen", so geschäftsführender Gesellschafter Stefan Offermann. "Er hat nicht nur Berufsausbildung und Abitur in einem gemacht, sondern zeigt auch im täglichen Arbeitsleben in der BWF Group großes Engagement. So hat er als technischer Projektleiter den Relaunch unserer Homepage begleitet. Die neue Website ging am 26.07.2011 online, die heiße Endphase fand also mitten in den Abiturvorbereitungen statt. Quasi eine Dreifachbelastung, die er souverän gemeistert hat."

Zumindest mit einer Doppelbelastung macht Herr Kaps weiter: Ab Oktober studiert er an der Hochschule Aalen Informatik mit Schwerpunkt IT-Security. Für die BWF Group wird er weiterhin in Teilzeit arbeiten. Wir freuen uns, dass uns Herr Kaps als Mitarbeiter und Kollege erhalten bleibt und wünschen ihm viel Erfolg fürs Studium.