BWF Group

Wir setzen Maßstäbe

BWF Group

Die BWF Group eröffnet neues Betriebsrestaurant im Kameradschaftshaus

Kameradschaftshaus

Nicht nur die Liebe geht bekanntlich durch den Magen, auch das allgemeine Wohlbefinden hängt davon ab, was und in welcher Qualität man isst. Aus diesem Grund entschied sich die BWF Group 2017 dazu, kräftig in den Umbau und in die Neugestaltung des 1939 erbauten Kameradschaftshauses zu investieren, in dem das neue Betriebsrestaurant "Johann's" untergebracht ist. Von Anfang an war wichtig, dass bei dem Umbau die Tradition erhalten bleibt, verbunden mit moderner und zeitgemäßer Architektur und Funktion.

Die Bewirtschaftung des Johann's erfolgt über die Firma gastromenü GmbH, Ulm, ebenfalls ein Familienunternehmen. Das Gesamtkonzept von gastromenü ist für die BWF Group und ihre Mitarbeiter/-innen stimmig, es ist zeitgemäß und kommt von Herzen, so Maximilian Offermann, Mitglied der Geschäftsleitung.

Unter den Mitarbeiter/-innen wurde ein Namenswettbewerb ausgeschrieben. Aus 243 kreativen Vorschlägen fiel die Wahl auf den Namen "Johann's". Der Name nimmt Bezug auf den königlichen Kommerzienrat Johann Offermann, der ab 1912 geschäftsführender Gesellschafter der Filzfabrik Offingen war.

Wohlfühlen - das sollen sich alle Mitarbeiter/-innen aus den vier Unternehmensbereichen und Gäste im kernsanierten Kameradschaftshaus und neuen Betriebsrestaurant "Johann's" und bei gutem, ausgewogenem und frischem Essen bereichsübergreifend Kontakte knüpfen.

Renovierter Saal mit Blick ins Johann's