Ausrüstungen für saure und basische Stäube

Zum Schutz gegen saure und basische Stäube können needlona®-Nadelfilze mit einer Oberflächenschutzausrüstung aus unserer CS-Produktlinie veredelt werden. 

Öl- und wasserabweisende Imprägnierung; schützt zusätzlich vor Säure

CS29® ist eine Ausrüstung, die den Nadelfilz optimal vor Säure-, Lauge- und Hydrolyseangriffen schützt.
Darüber hinaus bietet CS29® ausgezeichnete öl- und wasserabweisende Eigenschaften. Diese verbessern die Filtrationsleistung des Nadelfilzes, insbesondere bei Filterhaustemperaturen, die in der Nähe des Taupunkts liegen. 

    Vorteile auf einen Blick:
  • Öl- und wasserabweisend 
  • Ausgezeichneter Schutz vor Säure, Laugen und Hydrolyse
  • Höhere Abscheidegrade


Einsatzbereiche:  z.B. in der Gipskalzinierung und Zementproduktion

 

Restfestigkeit: mit CS52 ausgerüsteter m-Aramid Nadelfilz

CS52 ist eine Säure-, Lauge- und Hydrolyse-Schutzausrüstung für m-Aramid Filtermedien mit staub-, öl- und wasserabweisender Wirkung. Eine zusätzliche antiadhäsive Ausrüstung auf PTFE-Basis sorgt für eine verbesserte Staubabscheidung. 

    Vorteile auf einen Blick:
  • Ausgezeichneter Schutz vor Säure und Laugen 
  • Verbesserter Schutz bei Hydrolyse im Vergleich zu einem
    nicht ausgerüsteten m-Aramid Nadelfilz 
  • Höhere Abscheidegrade 


Einsatzbereiche: z.B. in der Gips-, Kalk-, Ton-, - und Zementindustrie