F & E
Chemische und mechanische Prüfungen

Jedes Produkt wird im Labor genau auf seine Beschaffenheit getestet

Für Analysen von Fasern, Geweben oder auch konfektionierten Filtermedien arbeitet unser hochqualifiziertes F & E-Team außerhalb der gängigen Routineanalytik. Mit hochspezialisierten Analysegeräten ist BWF Envirotec bestens ausgestattet für alle Aufgaben und Herausforderungen.

Unsere zwei Fachbereiche der Laboranalytik begleiten Projekte von der Idee bis zum fertigen Produkt.  Neben neuen Produkten werden in den beiden Laboratorien auch gebrauchte Filtermedien untersucht.

Unser Chemielabor ist unter anderem ausgestattet mit:

  • Extraktionsanlagen zum Test von Fasern und Faserbegleitstoffen
  • Begasungsschränken zum Testen von chemischen und thermischen Belastbarkeiten von Filtermedien
  • Autoklaven für Hydrolysetests 

Das mechanisch-technologische Labor verfügt über:

  • Testeinrichtungen zur Bestimmung von physikalischen Kenngrößen:
    wie Scheuerbeständigkeit, Luftdurchlässigkeit, Faserfestigkeit oder auch Porengrößen,
  • ein Partikelgrößenmessgerät zur Bestimmung der Korngrößenverteilung
  • ein Rasterelektronenmikroskop (REM) für 50.000fache Vergrößerungen
  • sowie ein FTIR-Spektrometer zur Entdeckung von Veränderungen in der chemischen Struktur

Gerne analysieren wir für Sie Ihren Staub und Ihr aktuelles Filtermedium. Einen Auszug aus unserem Leistungsspektrum finden Sie hier. Auf Basis dieser Ergebnisse empfehlen wir Ihnen dann das optimale Filtermedium für Ihre Filteranlage. Nutzen Sie das Kontaktformular, um mit unseren Spezialisten Kontakt aufzunehmen.